Brotrezepte Brötchenrezepte Vollkorn Rezept Brot Brötchen

meine Lieblingsbrötchen

Ihr Lieben, heute gibt’s meine Lieblingsbrötchen! Ich möchte sie gar nicht lange anpreisen – nur so kurz: Diese Brötchen backe ich sehr, sehr oft – dann in rauhen Mengen, um einen großen Familienvorrat anzulegen und einzufrieren. Praktisch, gesund – weil Vollkorn – und flexibel gestaltbar: mit oder ohne Körnern – und auch da sind der Garnitur keine Grenzen gesetzt! Also ran an die Knethaken und los!

Grahambrötchen

 Zutaten:
700 g Weizenvollkornmehl
1,5 Päckchen Trockenhefe
1 TL Honig
1,5 TL Salz
60 ml Öl
250 ml Wasser und 250 ml Mineralwasser oder Buttermilch
 Zubereitung:

Weizenvollkornmehl mit der Trockenhefe, dem Honig und Salz in einer Schüssel vermischen.

Die Zutaten zusammen mit dem Öl und Wasser in 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt solange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (ca. 30 Min.).

Dann mit einem Messer aus einer geformten Teigrolle 12-13 etwa gleichgroße Brötchen abstecken, mit angefeuchteten Händen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Weitere 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Vor dem Backen können nach Belieben Körner (Sesam, Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne) auf die angefeuchteten Brötchen gestreut und festgedrückt werden.

Die Brötchen bei 220°C im vorgeheizten Ofen (Ober-/ Unterhitze)
ca. 20 Min. backen. Dabei 1 Tasse Wasser auf den Ofenboden stellen, damit sich Wasserdampf bilden kann. Die Brötchen nach bestandener Klopf-Garprobe auf einem Rost auskühlen lassen.

Beim nächsten delikaten Donnerstag wird es passend zu dem Brötchenrezept einen leckeren Brotaufstrich geben!

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Ein Gedanke zu „meine Lieblingsbrötchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.