Paprikasalatiges in bunt

Salatiges hat heute einen frischen Salat zu bieten – etwas für Paprikaliebhaber! Dieses Rezept ist schnell zuzubereiten und kann sofort genossen werden. Paprika sind gesund, haben viele Vitamine und nur wenige Kalorien. Die vielfältigen Farben der Paprika geben den Reifegrad des Gemüses an: alle Paprika sind im unreifen Zustand grün, sie werden mit zunehmendem Reifegrad aber gelblicher oder rötlicher und damit auch süßlicher im Geschmack. Egal welche Farbe, die Inhaltstoffe der Paprika unterscheiden sich nur wenig voneinander: Paprika sind energiearm und je nach Reifegrad bringen es 100 Gramm Paprika gerade einmal auf 19-28 kcal. Und dann hat die Paprika noch ein dickes Plus: Sie ist sehr Vitamin C-haltig, besonders die roten. Gleichzeitig liefert sie einen hohen Gehalt an Flavoinoiden und Carotinoiden – die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe, die eine positive Wirkung auf unsere Gesundheit haben. 
Neben Paprika haben wir noch eine extrem energiearme Salatgurke und leckere Tomaten dabei – mmmhhh, lecker! Der Mais macht das Ganze ein bisschen süßlich im Geschmack.
Also ran ans Schnippelwerkzeug und schnippeln, was das Zeug hält!

Bunter Paprikasalat

 Zutaten für 6 Portionen
6 Paprikaschoten (da könnt Ihr alle Farben wählen, die Ihr mögt - je bunter desto besser)
1 Dose Mais
6 Tomaten
1 Salatgurke

 

Für das Dressing:
Essig
Salz und Pfeffer
Wasser
Zucker
Öl
 Zubereitung:

Paprika, Gurke und Tomaten klein schneiden und in eine Salatschüssel geben, den Mais hinzufügen und aus Wasser, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker eine süß-saure Marinade herstellen und kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Dieses Rezept ist natürlich auch sehr gut geeignet für diejenigen, die ein bisschen abnehmen möchten, weil es energiearm ist und sehr gut satt macht.
Lactoseintolerante können hier beherzt zugreifen, sowie Fructoseintolerante. Leute, die eine Sorbitintoleranz haben, sollten eventuell die Paprika einmal kurz andünsten, denn die rohe Paprika kann oft blähend wirken.

Solltet Ihr auch tolle Rezepte und Ideen haben, teilt sie mir sehr gerne mit, damit wir eine möglichst große Kollektion an Ideen in dieser Rubrik “salatiges” für mehr Frische auf dem Tisch zusammenstellen können.

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.