Obst Gemüse saisonal aktuell

Mitarbeiter des Monats April

Wassermelone ESS: Praxis für Ernährungsberatung und -therapie Stephanie Siegert Dortmund Februar saisonales Obst und Gemüse
Mitarbeiter des Monats April – die Wassermelone

Ich habe noch einen tollen Melonensalat für Euch!

Ich wünsche Euch einen tollen und ereignisreichen April!
Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr
Strategien zum Abnehmen mit ESS: Praxis für Ernährungsberatung und -therapie Dortmund

Vollkornprodukte – Tipp 11 auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht

In dieser Rubrik gebe ich Euch jede Woche einen Tipp zur Unterstützung auf dem Weg zu Eurem Wohlfühlgewicht. So könnt Ihr Euch jede Woche auf diesen Tipp konzentrieren und die Umsetzung üben.

Tipp 11: ein Hoch auf die Vollkornprodukte

Die Vollkornprodukte gehören zu „meinem Lieblingsthema“ und jeder, der bei mir in der Beratung ist, hört dieses Wort des öfteren aus meinem Mund. Aus diesem Grunde möchte ich Euch gerne die Vorteile dieser Ballaststoffträger schmackhaft machen – fangen wir an: Vollkornprodukte – Tipp 11 auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht weiterlesen

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr
Strategien zum Abnehmen mit ESS: Praxis für Ernährungsberatung und -therapie Dortmund

Fettqualität beachten – Tipp 10 auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht

In dieser Rubrik gebe ich Euch jede Woche einen Tipp zur Unterstützung auf dem Weg zu Eurem Wohlfühlgewicht. So könnt Ihr Euch jede Woche auf diesen Tipp konzentrieren und die Umsetzung üben.

Tipp 10: achtet auf die Fettmenge aber auch auf die Fettqualität

Da Fett mit 9 kcal/1 Gramm die meiste Energie aller Nährstoffe liefert und in unseren Breitengraden die Aufnahme an Fetten sehr hoch ist, gilt die Empfehlung die Fettaufnahme über die Nahrung einzuschränken. Deshalb gilt die Empfehlung:

60 g Fett/Tag
Dabei ist natürlich sowohl auf die versteckten (z.B. in Kuchen, Süßigkeiten, Wurstwaren...) als auch auf die sichtbaren Fette (z.B. Öle und Streichfette) zu achten.
Gleichzeitig solltet Ihr Euch aber auch die Fettqualität anschauen: an tierischen Fetten sind wir in der Regel gut versorgt - die Aufnahme an pflanzlichen Fetten - die mehrfach ungesättigten Fettsäuren - sollte gesteigert werden.

Hierzu gibt es ein schönes Interviewvideo, in dem es nochmal genau über die Fettqualität und Gewichtsreduktion geht – schaut doch einmal hinein.

Also spart die tierischen Fette ein und tauscht sie gegen pflanzliche Fette ein. Das sind die sogenannten essentiellen Fettsäuren, die unser Körper leider nicht selbst produzieren kann und deshalb sind wir darauf angewiesen, diese über die Nahrung aufzunehmen.

Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Erreichen Eures Wohlfühlgewichtes und natürlich beim Verfolgen Eurer Ziele!

-Hier könnt Ihr alle Tipps lesen-

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr