Bauernsalatiges “Kreta”

Die Pflanzen draussen zeigen es derzeit ganz toll an: Der Frühling kommt gerade mit Macht und damit die Lust auf noch mehr Frische auf dem Tisch! Da kommt salatiges mit einem schmackhaftem und schon nach Sommerurlaub im Süden schmeckendem Salat doch gerade richtig daher!
Für dieses Rezept verwendet Ihr möglichst alles richtig frisch: Das Gemüse und vor allem die Kräuter – dann ist dieser Salat ein herrlicher Genuss!. Wer derzeit an tolle Tomaten herankommt, hat gewonnen – dann ist dieser Salat ein toller Genuss! Ansonsten kann ich diese Salatkombination auch für die Zeit nach dem Sommerurlaub empfehlen, wenn die Tomaten toll aromatisch schmecken und man sich den Urlaub auf dem Tisch ein wenig “konservieren” möchte. Also viel Spaß mit dem “Urlaubsgefühl-Salat”!

Bauernsalat „Kreta“

Zutaten für 4 Portionen:
500g Tomaten
2 rote Peperoni
2 Salatgurken
2 Zwiebeln
½ Bund Majoran
½ Bund Thymian
100g Schafkäse
8 grüne halbierte Oliven
2 TL Olivenöl
3 EL Kräuteressig
1–2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Zubereitung:

Die Tomaten in Achtel, Peperoni in dünne Streifen, Gurken in Scheiben und Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Majoran- und Thymianblättchen von den Stielen zupfen, den Schafkäse in Würfel schneiden und alles mit den Oliven vorsichtig mischen.

Das Olivenöl mit dem Kräuteressig verrühren, die Knoblauchzehen zerdrücken, zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die Salatzutaten träufeln.

Solltet Ihr auch tolle Rezepte und Ideen haben, teilt sie mir sehr gerne mit, damit wir eine möglichst große Kollektion an Ideen in dieser Rubrik “salatiges” für mehr Frische auf dem Tisch zusammenstellen können.

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.