delikater Donnerstag – Hähnchen auf Spargel und Rhabarber

An diesem delikaten Donnerstag eröffne ich die Spargelsaison mit meinem absoluten Spargel-Lieblingsrezept! Eigentlich bin ich eher der Spargel-Pur-Esser…aber dieses Rezept hat mich vor ein paar Jahren auch sehr überzeugt und deswegen würde ich es gerne mit Euch teilen. Er Enthält reichlich Kalium und Asparaginsäure, dazu ist Spargel ein leichter Genuss: er enthält auf 100 g nur 18 kcal und sehr viel Wasser – deswegen liefert er wenig Energie, macht aber trotzdem satt! Gleichzeitig wirkt der Spargel entwässernd.

Aber einen Haken gibt es doch: Spargel enthält Purine. Wer an Gicht oder an Nierenerkrankungen leidet, sollte es beim Spargelgenuss nicht allzu sehr übertreiben.

So stellt Ihr fest, ob der Spargel frisch ist : Spargelstangen aneinander reiben – wenn es quietscht, könnt Ihr zugreifen!
Wenn man die Spargelstangen in ein feuchtes Tuch einschlägt, bleiben sie 3-4 Tage im Kühlschrank frisch.

Der Spargel ist Mitarbeiter des Monats Mai geworden!!! Schaut doch gerne einmal seine Auszeichnungen an!

Und nun viel Spass mit diesem Gericht!

Hähnchen auf Spargel und Rhabarber

Zutaten: 
20 g Butter
4 Schalotten
1 großen Rosmarinzweig, ersatzweise 1 TL getrockneter Rosmarin
1-2 TL Wacholderbeeren
1000 g weißer Spargel
200 ml Sekt
200 ml Gemüsebrühe
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
4 Hähnchenschenkel à ca. 200g oder Hähnchenbrust
8 - 10 Stangen Rhabarber
Zubereitung:

Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und leicht salzen.
Den Spargel gründlich schälen.
Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden.
Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Die Schalotten mit etwas Rosmarin und etwas Thymian in der Form verteilen.
Den Spargel in die Form legen und mit Honig beträufeln.
Mit Sekt und Gemüsebrühe angießen und die Wacholderbeeren zugeben.
Die Hähnchenschlegen salzen und pfeffern und auf den Spargel legen.
Restliche Gewürze verteilen und für eine Stunde in den Ofen geben.
Den Rhabarber putzen und waschen. 15 – 20 Minuten vor Ende der Garzeit in die Form geben. Nach Ende der Garzeit abschmecken und genießen!

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

3 Gedanken zu „delikater Donnerstag – Hähnchen auf Spargel und Rhabarber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.