Obst Gemüse saisonal aktuell Rezept unterwegs zum mitnehmen

Anton Apfel für unterwegs

ESS: Praxis für Ernährungsberatung und -therapie Stephanie Siegert Dortmund Apfel unterwegs mitnehmen
Mitarbeiter des Monats auf Dienstreise – der Apfel
saisonales Obst und Gemüse für unterwegs
An dieser Stelle stelle ich Euch jeden Monat den Mitarbeiter des Monats auf Dienstreise vor, der sich besonders für unterwegs eignet.  Seid gespannt, wo die Reise für Anton Apfel hingeht…

Der Apfel ist eine tolle Frucht: Wir sind in der luxuriösen Situation, dass wir ihn aufgrund seiner guten Lagereigenschaften das ganze Jahr im Laden kaufen können. Er hält uns gesund durch lebensnotwendige und wichtige Vitamine und wichtige sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe sorgen dafür, dass wir auch langfristig gesund bleiben. Dieses Obst sollte in unserem täglichen Konsum nicht fehlen – Ihr kennt ja das Sprichwort: “ An apple a day keeps the doctor away“.

Wisst Ihr wie viele Äpfel im Jahr pro Person gegessen werden?  – um die 17 kg…das könnte auch gerne noch gesteigert werden 😉  (mein Vater treibt diesen Schnitt extrem in die Höhe – er hätte auch gut als Apfelbaum geboren werden können)

Weltweit werden über 20000 Apfelsorten angebaut – in Deutschland sind es wohl um die 1000….ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder in dieser Vielfalt seine persönliche Lieblingssorte findet. Also probiert Euch durch die Sorten! 😉

Und zu guter Letzt schmeckt dieses Powerpaket genannt Apfel auch noch gut!

Ich habe Euch verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Ihr den Apfel mitnehmen könnt – z.B. ins Büro, zum Sport, zum Picknick oder was auch immer:

  • in seiner natürlichen Verpackung als ganze Frucht
  • in Apfelspalten geschnitten (wer nicht möchte, dass sie nicht braun werden, beträufelt die Spalten mit ein wenig Zitronensaft)
  • im Obstsalat
  • als Salat, z.B. Apfel-Möhren-Rohokost
  • als Zauberapfel
  • in einer Suppe
  • im Quark
  • mit Müsli
  • als getrocknete Apfelringe

Apfelstulle mit Ziegenkäse

Zutaten für 1 Portion:
1 Blatt Radicchio (wer keinen Radicchio mag, kann auch gerne einen anderen Blattsalat nehmen)
1/4 -1/2 Apfel
2 Scheiben Vollkornbrot z. B. von diesem leckeren Drei-Minuten-Brot
2 – 3 El Ziegenfrischkäse
1 Tl flüssiger Honig
 Zubereitung:

Das gewaschene Radicchioblatt (oder anderen Salat) in Streifen schneiden. Den Apfel entkernen und in dünne Spalten schneiden.
2 Scheiben Vollkornbrot mit je 1–2 EL Ziegenfrischkäse bestreichen. 1 Scheibe mit den Apfelspalten und Radicchio belegen und mit 1 TL flüssigem Honig beträufeln.
Mit der anderen Brotscheibe bedecken und in einer Brotdose einpacken.

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Ich habe noch ein weiteres sehr leckeres Rezept mit Apfel für Euch – eine Apfel-Möhren-Suppe! Eine schmackhafte und leichte Suppe – mmhhhhh……

Der Mitarbeiter des Monats auf Dienstreise soll Euch einfache Ideen liefern Gesundes mitzunehmen – ohne viel Aufwand. Wer hat noch Ideen zum Mitnehmen von Äpfeln? Schreibt sie mir – ich freu mich! 🙂
Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.