Weihnachten Advent Weihnachtszeit Adventszeit Feiertag

Genuss in der Adventszeit – Teil 4

Feiertage = Völlerei? Das muss es nicht heißen…

In den ersten drei Teilen meiner Adventsserie haben wir uns um die typischen weihnachtlichen Leckereien und traditionelle Naschereien gekümmert – in diesem Teil möchte ich Euch ein paar Tipps geben, wie Ihr bekömmlich und leicht, aber dennoch mit Genuss und ohne Verzicht Eure weihnachtlichen Feiertage gestalten könnt.

Deshalb kommen im Folgenden ein paar von mir zusammengestellte Tipps wie man seine Feiertage gestalten kann und aus denen sich jeder die für sich passenden heraussuchen kann – so mag der ein oder andere Weihnachtstag ein wenig „bekömmlicher“ und leichter sein:

  • weniger ist mehr: achtet auf die Mengen, die Ihr esst – wer in Maßen und kleinen Mengen schlemmt, fühlt sich oft besser.
  • esst mit Bedacht und genießt langsam – so isst man meistens weniger, dafür aber bewusster und oft mit mehr Genuss
  • trinkt über den Tag verteilt reichlich Wasser
  • davon bitte reichlich: frisches Obst und Gemüse und natürlich auch knackige Salate – diese Frische lässt uns gut fühlen, versorgt uns mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, die den Stoffwechsel ankurbeln und befreit uns von dem Völlegefühl
  • ein traditioneller Bratapfel kann mitunter weniger schwer im Magen liegen als ein dickes Stück Sahnetorte
  • und zu guter Letzt: bewegt Euch viel – ein langer Spaziergang an der frischen Luft wirkt oft Wunder! Wer beim Sport viele Kalorien verbrennt, kann bei den weihnachtlichen Leckereien mit einem besseren Gewissen zugreifen.

Also kurz und gut: Genießt die besinnlichen Feiertage mit allen Schlemmereien bewusst und achtet auf eine grundsätzlich ausgewogene und gesunde Ernährung mit reichlich Bewegung im Alltag zwischen Neujahr und Weihnachten. Dann kommt Ihr leicht und bekömmlich durch die Weihnachtszeit!

Du hast die ersten drei Teile der diesjährigen Adventsserie verpasst? Dann schau gene unter

Wer noch mehr aus dem letzten Jahr nachlesen möchte, ist herzlich eingeladen sich meine Tipps aus dem letzten Jahr anzuschauen:

Ich wünsche Euch eine tolle Adventszeit!
Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.