Delikater Donnerstag – Vollkornnudeln & Kichererbsen

Ich habe mal wieder ein super leckeres Rezept für Euch im delikaten Donnerstag, was inzwischen zu einem unserer Lieblingsrezepte geworden ist. In meinen Beratungen reden wir auch oft über Hülsenfrüchte, die einen guten Beitrag zur Bilanz an Ballaststoffen und pflanzlichem Eiweiß leisten. Oft werde ich dann nach Ideen gefragt, wie man Hülsenfrüchte in die Mahlzeiten einbauen kann – hier kommt eine tolle und schnelle Variante für Euch! Viel Spaß beim Nachkochen!

Vollkornnudeln mit Kichererbsen und Paprikasugo

Zutaten für 4 Personen:
3 Schalotten
3 Knoblauchzehen
3 rote Paprika
1 Dose Kichererbsen (425 ml) oder über Nacht selbst eingeweichte
300 g Vollkornnudeln
Salz
1 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
Zucker
gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
ein paar frische Blätter Basilikum
Zubereitung:

Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden.
Die Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Vollkornnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Paprika dazugeben und weitere 2–3 Minuten andünsten. Das Ganze mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen nach ca. 2 Minuten zum Paprikamix geben. Die Soße etwas pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kreuzkümmel abschmecken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Vollkornudeln abgießen und mit den Lauchzwiebeln unter die Soße mischen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Nudeln auf Tellern anrichten und mit Basilikum bestreuen.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.