Brotrezepte Brötchenrezepte Vollkorn Rezept Brot Brötchen

Bäckerei: Drei Minuten Brot

Es wird mal wieder Zeit für ein selbst gebackenes Brot! Und zwar nicht irgendeines, sondern das fixeste selbst gebackene Brot, das ich Euch anbieten kann! Nichts mit langer Wartezeit wegen Teiggehzeit, sondern alles „Zusammenrühren“, in Kastenform füllen und backen. So fix geht es!!! Viel Spaß damit! 🙂

Drei Minuten Brot

Zutaten:
500 g Vollkornmehl (Mix aus Weizen und/oder Dinkel und/oder Roggen)
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
50 g Leinsamen
1 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
500 ml lauwarmes Wasser oder Buttermilch
2 EL Obstessig - den brauchen wir auf alle Fälle!
Zubereitung:

Die Vollkornmehle mit Sonnenblumenkernen, Sesam, Leinsamen, Salz und Trockenhefe in einer Schüssel vermischen. Die Zutaten mit dem Essig, dem Wasser oder der Buttermilch 5 min. verkneten, bis der Teig Blasen wirft.

Den Teig ohne ihn gehen zu lassen in eine mit Backpapier (!) ausgelegte Kastenform geben, den Brotteig mit Wasser bepinseln und in den kalten Backofen stellen. Bei 175°C im Ofen (Ober-/Unterhitze) etwa 60 min. backen. Dabei 1 Tasse Wasser auf den Ofenboden stellen, damit sich Wasserdampf bilden kann.

Das Brot aus der Form lösen und weitere 10 min. nachbacken lassen. Das Brot nach bestandener Klopf-Garprobe auf einem Rost auskühlen lassen.

 

Nachtrag & kleine Warnung: Legt bitte Eure Kastenform richtig gut mit Backpapier aus (auch wenn Ihr eine beschichtete Kastenform habt) – der Teig klebt extrem und ich möchte nicht, dass Ihr Eure Backform ruiniert! 😉

Guten Appetit!

Diesen Beitrag drucken

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmailFacebooktwittergoogle_pluspinteresttumblrmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.